Google+
Drucken

SIBELIUS-HALLE

SIBELIUS-HALLE

 

App

Die architektonisch-wertvolle Sibelius-Halle ist einer der größten öffentliche Holzgebäude, die in Finnland seit letzten 100 Jahre angebaut ist. Die Gebäude einschließt eine multifunktionale Konzerthalle, die für Meetings und Ausstellungen geeignet ist, und ein Terrasserestaurant am See Vesijärvi. Die Sibelius-Halle im Hafen von Lahti wurde im März 2000 eröffnet. Nach den letzten Kundenbefragungen gehört die Sibelius-Halle einer der besten Kongresszentren in Finnland.

Die Sibelius-Halle, gebaut aus Holz, Glas und Ziegelsteinen, ist ein gutes Vorbild über eine Kombination von neuer Technologie und modernem Holzbauwesen.  Der Hauskomplex mit den Räumlichkeiten von fast 90.000 m3 bildet sich aus vier Elementen; die restaurierte Tischlereifabrik, das Konzertsaal, der Kongresstrakt und die Forsthalle. Die Tischlereifabrik ist die älteste industrielle Gebäude, die aus der Industriegesichte von Lahti noch existiert. Ursprünglich war es gebaut von Hauptmann August Fellman in Jahren 1907-08 als eine Handwerkerfabrik in Zusammenhang mit einer Dampfsägegesellschaft.

Die Forsthalle (1.000m²) linkt die Tischlereifabrik und das neue Konzertsaal. Die Holzpylonen der Halle prägen die Äste eines Baumes auf und formen breite und forstliche Atmosphäre. Die Forsthalle bietet verschiene Funktionen und kann als eine Lobby, ein Ausstellungsraum, ein Arena für Balls und Banketten für über 1.000 Gäste. Die Höhe der Halle beträgt 13 Meter. Der Konzertsaal ist wie ein Musikinstrument. Die Kammern auf den beiden Seiten sind ein Teil des akustischen Designs der Sibelius-Halle. Die Massen des Konzertsaales sind gigantisch 51 m x 36 m x 22 m.

Kongresseinrichtungen:

Name:

Parlamentarisch

Stuhlreihen

Kongress- und Konzertsaal

1.100

1.250

Tischlersaal (900m²)

250

500

Tischlerwerkstatt (300m²)

150

250

Kongressraum 1

50

60

Kongressraum 2

20

25

Kongressraum 3

20

25

Kongressraum 4

20

25

Kongressraum 5

90

100

VIP-Raum

30

30

Gesamtkapazität

1.730

2.265

Kongresstechnik:

Audiovisuelle Technik u.a. ein Videoprojektor, Datenprojektor (Beamer), elektronische Kabelung, Datenübergabe, Effekten, Kassetterekorder, CD-Spieler, Konzertbeleuchtung, Tonwiedergabeanlage für Kongresse und Konzerte, Konzertsysteme, Kongressbeleuchtung, Kongresssystem, Flipchart, Foyer, Mikrofon, Orchestergraben, Ausrüstung für Simultandolmetschen, Aufnahme und Bildübertragungsservice, Bühne. Bitte finden weitere Informationen auf der Internetseite.

Banketteinrichtungen:

Die verschiedenen Räume der Sibelius-Halle sind passend für unterschiedliche Bedürfnisse der Veranstaltungen. Während der Tätigkeitszeit der Sibelius-Halle sind Hunderten von Parties von geselligem Beisammensein der Unternehmen bis kleinere Get-together organisiert worden.

Name:

Abendessen

Cocktail

Forsthalle (1.000m²)

600

1,500

Tischlersaal (900m²)

500

650

Tischlerwerkstatt (300m²)

200

300

Restaurant Lastu

140

200

Gesamtkapazität

1.440

2.650

Alle Räumlichkeiten sind für Anlass der alkoholischen Getränke lizenziert.  Das Cateringunternehmen Kanresta Oy ist verantwortlich für die Restaurantdienstleistungen.

Im Restaurant Lastu finden Sie auch eine Terrasse für 80 Personen während der Sommermonate. Das Geschäft Duetto verkauft in der Lobby qualitative Geschenkartikel inklusive CDs von Lahti Symphony, Bücher, Handarbeit aus Holz, Schmuck und Souvenirs für die Besucher.  

Für die Gruppen ist es möglich geführte Haustouren organisieren. Die Kongresspakete enthalten den Tagungsraum, Basistechnik, Garderobeservice, Blattheft und Stift, Morgen und Nachmittagkaffee, Mittagessen und MwSt. 22 %. Bitte kündigen Sie weitere Information an.

Lage: Die Sibelius-Halle befindet sich am Rand des Sees Vesijärvi, nur ein Kilometer von der Innenstadt entfernt.

Video der Stadt Lahti:

 

App