Google+

ARKTISCHES TEAMBUILDING IM SCHNEE LAPPLANDS


ARKTISCHES TEAMBUILDING IM SCHNEE LAPPLANDS

Artikel-Nr.: 4004

Buchbar je nach Verfügbarkeit

1.679,00 / VKE
Preis inkl. einheimische MwSt.


Für ein Team-Building bietet Lappland einzigartige Bedingungen. Im Winter hat man garantierte Schneesicherheit und außergewöhnliche Programme. Am Himmel haben Sie die Gelegenheit eines der schönsten Naturphänomene zu erleben - die Polarlichter. Gemeinsame arktische Winteraktivitäten von Mitarbeitern steigern die Motivation und sorgen für ein effizienteres Arbeitsklima. Es erwartet Sie eine Winterwunderwelt nahe dem Polarkreis weit weg vom Alltag.

Die winterliche Wildnis am Polarkreis bietet einen perfekten Rahmen für echte Naturerfahrungen. Hier können Sie eine gesunde Auszeit vom Alltag zu genießen, den frischen Duft von Kiefernwäldern und die Stille der arktischen Nacht unter der Polarlichter erleben. Lappland bietet anderes Luxus.

Highlights

  • Ruhige und Stille der Natur
  • Iglubau in der arktischen Welt
  • Arktis Outdoor-Camp
  • Polarlichter

1. Tag – Die Wildnis ruft

Ihre Fluganreise nach Rovaniemi am Polarkreis. Transfer ca. 15-30 Minuten vom Flughafen direkt in die Wildnis je nach der Unterkunft. Checken Sie in das Arktis Wildnishotel in naturschöner Lage am See oderdas  Wildniszentrum  am Fluss ein. Beide Ortschaften sind ideale Orte für den Start der Teambuilding-Tage in Lappland.

Das im Blockhausstil erbaute Wildnishotel verfügt über 58 Zimmer (36 Doppelzimmer, 20 Familienzimmer für 3 bis 5 Personen sowie eine Mini-Doppelsuite und ein Apartment). Zimmerausstattung: Dusche / WC, Haartrockner, LCD-Fernseher, Radio, Wasserkocher und eine Auswahl an heißen Getränken. Die finnische Strandsauna wird täglich geheizt.

Die Unterkunft des Wildniszentrum  bietet mehrere rustikale Holzfällerhäuser und Sie übernachten in einem gemütlichem Blockhaus (4 Schlafzimmer insgesamt, WC/Dusche auf dem Gang) oder in einer Blockhütte(zwei separate Schlafzimmer) bei 3 - 4 Personen als Gruppe. Loft Lodge: Ein komfortables Blockhaus mit 5 Zimmern, WC und Dusche auf dem Gang. Eine geräumige und gemeinsame Lounge mit Sofas, TV und Frühstückstisch, kleine Bibliothek und voll ausgestatteter Küchenecke. Die finnische Saunen befinden sich am Fluss.

Vor dem Abendessen können Sie die finnische Strandsauna erleben und arktisches Eisloch-Schwimmen testen. Das Abendessen genießen Sie in der bezaubernden arktischen Landschaft des Restaurants.

2. Tag - Snow-How, Team-Building bei dem Iglubau und eine Nacht im Schnee-Iglu

Frühstück im Wildnishotel. Das von Urwäldern umgebene Teambuilding-Zentrum bietet ausgezeichnete Bedingungen für private und erlebnisreiche Erfahrungen.

Unter professioneller Anleitung erlernen Sie die Grundlagen des Iglubauens und machen sich mit dem erforderlichen Werkzeug vertraut. Je nach Teilnehmerzahl wird Ihr Team in mehrere Gruppen eingeteilt. Errichtet werden Iglus in Teams. Der Iglubau dauert ca. 3-4 Stunden, abhängig von der Größe der Gruppe. Zwischen oder nach dem Iglubau wird ein Mittagessen genossen. Sobald alle Blöcke aufeinander platziert sind und das Iglu stabil steht, dürfen die Teilnehmer das Kunstwerk auch von Innen bewundern. 

Nach dem aktiven Tag entspannt man sich in der traditionellen Sauna und genießt ein Abendessen aus lokalen Zutaten im Blockholzhaus.

Die fertigen Iglus werden mit Schlafunterlagen, Winterschlafsäcken, heißem Beerensaft in Thermoflaschen, Kerzen im Inneren und Laternen vor dem Eingang ausgestattet. In einem Kota-Zelt werden Tag und Nacht heiße Getränke angeboten und einer der Guides bleibt aus Sicherheitsgründen dort.

Sie tauchen ein in die Welt der Naturvölker des Nordens. Eine Übernachtung im selbstgebauten Iglu gehört zu den eindrucksvollsten und ruhigsten Schneeerlebnissen, die man im Winter erleben kann.

3. Tag – Arktis Outdoor-Camp / Arktis-Olympiade Lapplands und Abendessen im Eisrestaurant

Frühstück im warmen Hauptgebäude. Sie haben die Zimmer im Wildniszentrum gleich ab Morgen wieder zur Verfügung.

Alternative 1:

Rentierzucht und Fischerei sind die ältesten Berufe Lapplands und sind nicht nur als Gewerbe, sondern auch als Lebensart und wichtiger Bestandteil der Kultur der Region. Heute können Sie einige lappländische Aktivitäten und Traditionen probieren. Nach dem Frühstück ist der Treffpunkt an der Rezeption des Hotels und anschließend haben Sie einen Transfer zum lappländischen Restaurant. Die Rentier-Arena ist auf der großen Fläche am zugefrorenen Flusses und einem schneebedeckten Feld im arktischen Wald errichtet worden.

Nach der Ankunft wird die Gruppe in kleinere Teams aufgeteilt. Sie testen die Schnee- und Eisaktivitäten von Station zu Station mit viel Spaß in den Schneekulissen. Beim Tandem-Ski ist die Gleichgewicht und Zusammenarbeit in der Technik wichtig. Das Rentier-Lassowerfen ist die alte Methode um die Rentiere zu fangen. Mit dem Tretschlitten gleitet man auf dem Schnee und beim Slalom wird das Kicken schwieriger. Das Schneeschuh-Rennen auf dem markierten Pfad ist eine Herausforderung. Die Motoraktion ist abenteuerliches Eis-Karting und man fährt 2-3 Runde auf der eisigen Strecke. In der Rentierfarm fährt man natürlich auch eine kurze Rentierschlittenfahrt. Zwischen jede Aktivität und am Lagerfeuer können Sie dazwischen heiße Getränke genießen.

Alternative 2:

Während dieser Tour werden Sie die Grundlagen lernen wie man in der arktischen Natur in der Mitte der winterlichen Wetterkonditionen überlebt. Nach diesen Winterspielen wissen Sie alles das, wie man ein Feuer anzündet, Fisch aus dem Eisloch fängt und ein Lappenzelt zum Schutz aufbaut. Sie haben den Transfer mit einem privatem Bus zum Polarkreis zur Arktis-Olympiaarena. Die Arena ist auf der großen Fläche des zugefrorenen Flusses und einem schneebedeckten Feld in den arktischen Wald gebaut worden. Es gibt Eisbahnen und Aufgaben-Stationen für jede Aktivität und am Lagerfeuer können Sie heiße Getränke genießen.

Bei der Ankunft in der Arktischen Olympiaarena wird zuerst in einer Zeremonie das olympische Feuer entzündet. Nach den Feierlichkeiten wird die Gruppe in kleinere Teams aufgeteilt. Sie testen die Schnee- und Eisaktivitäten von Station zu Station mit Spaß in den Schneekulissen. Sie sammeln Punkten bei den verschiedenen Aufgabe wie Rentier-Lassowerfen, Geschicklichkeitsfahrten mit dem Motorschlitten, Quad-Bike-Slalom, Schneeschuh-Rennen, Tandem-Ski, Tretschlitten-Staffel, Eis-Golf, Aufbau eines Lappen- "Kota"-Zeltes und Feuer anzuzünden. Bitte beachten: max. 5 Aufgaben pro Gruppe stehen zur Verfügung. Das Mittagessen im Freien wird am Lagerfeuer serviert: cremige Lachsuppe mit Brot sowie Kaffee und Gebäck.  Zum Abschluss folgt die Siegerehrung, wo das beste Team mit Lappland-Preisen prämiert wird. Transfer zurück.

Am Abend können Sie in der Wärme der Sauna entspannen und im Freien an einem Lagerfeuer den Tag ausklingen lassen und die Polarlichter auf dem Himmel beobachten. Als Krönung der Reise genießen Sie das Abendessen im Eisrestaurant. Sie können die wunderschönen Eisskulpturen bewundern.

4. Tag - Die Zivilisation wartet

Frühstück im Restaurant. Aus-Checken und Transfer zum Flughafen Rovaniemi. Auf Wiedersehen – Näkemiin.

 

Give Aways

Der Spezialist für Give Aways aus Finnland ist unser FinnKiosk. Wir bieten eine schöne und einmalige Auswahl an Give Aways und Geschenkideen. Die traditionellen Holzbecher "Kuksas" sind einer der beliebtesten Geschenkartikel für die Teilnehmer der Lappland-Reise. Finnische Schokolade oder maßgeschneiderte Pralinen mit eigenem Firmenlogo bei Karl Fazer, Getränke, Schlüsselanhänger, finnische Messer von Marttini, Sauna-Artikel oder Fisch- und Rentierköstlichkeiten.

 

Verfügbarkeit: 04.01.2018 - 31.03.2018

Ideale Gruppengröße: 20 – 30 Personen

Dauer: 4-Tage / 3-Nächte

Preis: ab 1.679,00 EUR pro Person

  • Die Preise basieren auf einer Mindestteilnehmerzahl von mindestens 20 Personen in einer Gruppe.
  • im Preis inbegriffen sind die finnische MwSt. und weitere mögliche lokale Steuern

Eingeschlossene Leistungen:

  • Privater Transfer mit deutschsprachiger Reiseleitung vom Flughafen Rovaniemi zum Wildnishotel oder Wildniszentrum
  • Thermobekleidung für den Aufenthalt (Thermooveralls, Winterstiefel, Handschuhe, Wollsocken, Mütze)
  • Unterkunft drei Nächte im DZ mit Frühstück und tägliche finnische Sauna (die Zimmer stehen auch während der Iglunacht zur Verfügung)
  • 2 Mal Abendessen im Holzblock-Restaurant (Halbpension)
  • Schneeiglubau inkl. Anleitung zum Iglubau, eine Nacht im Iglu inkl. Ausrüstung, Werkzeuge, Guide und Führung (Englisch), Mittagessen
  • Arktische Winterspiele oder Arktis-Olympiade inkl. Führung (Englisch), Ausrüstungen,  fünf verschiedene Winteraktivitäten, Mittagessen (Suppe), heiße Getränke und Kekse, Transfers hin und zurück
  • Abendessen im Eisrestaurant inkl. Transfers hin und zurück, 3-Gänge Menü
  • Privater Transfer mit deutschsprachiger Reiseleitung vom Wildnis-Hotel / Wildniszentrum zum Flughafen Rovaniemi

 

Unter Kontakt können Sie Ihre individuelle Incentive-Reiseanfrage an uns zusenden.

Wir laden Sie ein und werden Sie unser Fan auf FACEBOOK-Seite von Finnland-Incentive

 

  • Alle Rechte vorbehalten. Das Angebot, die Produkte und die Informationen basieren auf eigenen Recherchen/Programmierungen von Finnland-Incentive / Juha Haapanen. Bei einem Verstoß gegen die Urheberrechte behält Finnland-Incentive sich die strafrechtliche Verfolgung vor.
Auch diese Kategorien durchsuchen: INCENTIVE, INCENTIVES IN LAPPLAND, FINNLAND-INCENTIVE, INCENTIVEANGEBOTE, ROVANIEMI, WINTER-TEAMEVENT