Google+

ZAUBER DER MITTERNACHTSSONNE IN ROVANIEMI


ZAUBER DER MITTERNACHTSSONNE IN ROVANIEMI

Artikel-Nr.: 4005

Buchbar je nach Verfügbarkeit

1.099,00 / VKE
Preis inkl. einheimische MwSt.


Sie finden ganzjährig viele Freizeitmöglichkeiten, aber die hellen Sommernächte bieten ein ganz besonderes Naturwunder. In Rovaniemi ist es möglich die Mitternachtssonne zwischen dem 6. Juni und 7. Juli zu erleben. Die Lage der Stadt zwischen den zwei wichtigsten Wasserströmen Lapplands, die Flüsse Kemijoki und Ounasjoki, ermöglicht viele Sommerprogramme. Den besten Blick auf die Stadt haben Sie von einem Flussboot aus.

Reisebeschreibung

1. Tag: Willkommen in Lappland

Ihre Anreise mit einem Flug via Helsinki nach Rovaniemi. Am Flughafen Rovaniemi begrüßen Sie die Guides und es folgt ein geführter Bustransfer zum 4-Sternehotel im Zentrum von Rovaniemi.

Einen Extra-Überraschungspunkt erleben Ihre Gäste bei einem Abstecher zur lokalen Rentierfarm, wo in einem Kotadorf eine lappländische Zeremonie stattfinden wird. Sie setzen sich in einem Lappen-zelt auf ein Rentierfell am Lagerfeuer und die örtlichen Rentierzüchter führen Sie in einem Ritual über die magische Linie des Polarkreises. Sie erfahren über die alten Sitten und Glaubender Samen. Be-grüßungsgetränke werden in einer Rentierbar serviert und eine Samin singt die traditionellen samischen Lieder „Joiku“. Über die Zeremonie erhalten als Andenken ein Polarkreis-Zertifikat mit Ihrem Namen. (Dauer ca. 30 Minuten).

Das vorregistrierte Einchecken im Hotel vereinfachtIhre Ankunft und die Schlüssel der Gäste sind in einem Umschlag mit Namen hinterlegt worden.

Am Abend genießen Sie das Willkommen-Abendessen im Arktisches Museum Arktikum. Das berühmte Arktikum liegt teilweise unterirdisch am Ufer des Flusses Ounasjoki. Sie haben eine spezielle Anreise in einem lappländischen Flussboot bei 16 Personen pro Boot. Das 172 Meter lange Foyer unter dem Glasdach bieteteine außergewöhnliche Kulisse für den Abend. Im Eingangsbereich wird ein Begrüßungsgetränk angeboten und die Gruppen dürfen nach der Landung stufenweise eine geführte Tour im Museum unternehmen. Im Auditorium gibt es eine interessante Polarlicht-Show zu erleben.

Das Abendessen wird unter dem Glasdach im Foyer genossen. Die Gerichte des Menüs Mitternachtssonne sind auf dem Büffettisch angerichtet worden. Vor dem Beginn des Abendessens und / oder dem Ende stellt die Folkloregruppe Rimpparemma mit Musikern und Tänzern oder eine samische Gruppe mit neun Darstellerneine fantasievolle Show vor.

2. Tag - Wald und Wildnis Survival Games

Das finnische Frühstücksbüffet wird im Restaurant des Hotels serviert. Sie treffen den Guide in der Lobby und ein privater Transfer führt Sie zum Startplatz des heutigen Abenteuers.

In einem Lappenzelt „Kota“ können Sie sich entspannen und einige Getränke genießen bevor die wahren Aktivitäten starten. Die Gruppe wird in kleinere Teams geteilt und Sie lernen einige wesentliche Fähigkeiten, um in der Natur von Lappland zu überleben. Die Aufgaben sind Quad Bikes zu fahren, der Aufbau eines Lappen-zeltes, Lagerfeuer anzünden, am Lagerfeuer Kaffee kochen, Bogen-schießen, Sommerski, Orientierungslauf, Gummireifenstaffel, Balancieren auf einem Stock usw... Spaß und Spannung stehen Ihnen bevor. Das Barbecue-Mittagessen (Menü: Lachssuppe, Kaffee/Tee mit Biskuits) ist in einem gemütlichen Lappenzelt vorbereitet und das Gewinnerteam wird mit lapp-ländischen Preisen ausgezeichnet. Die Rückfahrt folgt mit dem Bus.

Als Krönung des Tages steht das Abendessen in einem Panoramarestaurant auf der Spitze des Berges Ounasvaara an. Das Restaurant ist unter die 10 besten Restaurants Finnlands gewählt geworden und bekam auch die Plakette von Chaine des Rotisseurs. Die lappländischen Spezialitäten und internationale Gourmetspeisen bieten Ihnen ein kulinarisches Erlebnis. Das Panoramarestaurant besitzt 250 Sitzplätze und auf der Dachterrasse haben Sie den besten Blick um die Mitternachtssonne zu erleben.

Nach der Ankunft im Restaurant erhalten Sie als Aperitif einen Blaubeercocktail des Hauses. Eine Musikdarstellung von Pianist und Akkordeon bringt eine schöne Atmosphäre mit finnischen und internationalen Liedern. Ihr Menüvorschlag: Hummer-Fenchelsuppe und Krebssalat, geräuchertes Rentier-Entrecote mit lappländischer Kartoffelterrine und Schwarzpfeffer-Likörsoße, Vanillepudding mit Multebeeren und Kaf-fee/Tee. Vor Mitternacht wird ein Spezial-Mitternachtssonnencocktail auf der Dachterrasse serviert und Sie können die Landschaften des Flusstales bewundern. Dann ist Zeit mit dem privaten Bus zurück zum Hotel zu fahren.

3. Tag Lappe und Holzfäller für einen Tag

Nach dem reichhaltigen Frühstück treffen Sie an der Lobby des Hotels den Guide und Sie laufen eine kurze Strecke zum Safarihaus, um die Ausrüstung und Bekleidung für die anstehenden Aktivitäten zu erhalten. Die Gruppe wird in zwei Gruppen geteilt. Für die eine Gruppe beginnt der Vormittag mit einer Kreuzfahrt auf einem traditionellen Flussboot direkt vom Zentrum der Stadt. An Bord des Flussbootes genießen Sie ein Glas Sekt und die Strecke führt zur Rentierfarm.
Am Strand warten auf Sie schon die einheimischen Lappen in ihren farbigen und traditionellen Trachten. Der Rentierzüchter erzählt über Rentiere, Züchtung und wie die halb wilden Tiere zweimal pro Jahr zusammen getrieben werden. Auf der Rentierfarm hält der Rentierzüchter die besten und lernfähigsten Rentiere, die einen Schlitten ziehen können und ein Rentierrennen laufen dürfen. Ein lokales Mittagessen (2-Gänge Menü: Geschnetzeltes Rentierfleisch mit Kartoffelpüree und Preiselbeeren, Kaffee/Tee mit lokalem Gebäck) wird in der Rentierhütte serviert und Sie dürfen auch Lassowerfen testen, bevor die Bootsfahrt zurück zur Stadt startet.

Die zweite Gruppe fährt zum örtlichen Farmhaus, wo ein Flösserei-Camp der Baumstämme stattfindet. Bei der Ankunft begrüßt der Chef und der Vorarbeiter seine neuen Praktikanten mit der Bekanntmachung des Campgeländes. Die gemütlichen Blockhütten und alte Fotos zeigen und beschreiben die alten Zeiten der Flößerei. In entspannter Stimmung und auf lockerer Weise teilt der Chef die Gruppe in kleinere Teams und jeder erhält ein Halstuch in den Farben des Teams. Die Guides registrieren die Leistungen jedes einzelnen Teams während des Tages. Auf dem Programm stehen die Bearbeitung der Baumstämme wie das Schälen der Rinde, Flösserei, Sägen, Lagerung im Stapel und ein Schachspiel der Holzfäller. Das Schach der Holzfäller ist ein traditionelles Spiel mit Nullen und Kreuzen, wo die Kenntnis und das Können der Teams getestet werden. Zum Schluss hält der Chef einen Appell an seine Praktikanten und die Gruppe startet weiter für neuen Herausforderungen. Auch ein lokales Mittagessen wird beim Bauernhof genossen und Transfer zurück zum Startpunkt.

Am Nachmittag wechseln die Gruppen und testen die gleichen Aktivitäten. Am Abend ist die Lobby der Treffpunkt für einen finnischen Abend. Der Veranstaltungsort befindet sich ca. 30 Minuten Busfahrt entfernt. Dort steht ein typisches finnisches Holzblockhaus Mitten in der Wildnis. Der Wirt des Ortes serviert Ihnen einen Begrüßungs-cocktail. Das Abendessen (Menüvorschlag: Waldpilzsuppe mit Brot, Lachs an der Glut mit Tartarsoße und lappländischenKartoffeln, kleine Pfannkuchen mit Multebeeren und Schokoladesauce, Kaffee/Tee) wird bei der großen Feuerstelle serviert. In guter Stimmung folgt ein Bustransfer zurück zum Hotel. (Dauer ca. 3 - 4 Stunden).

4. Tag - Weihnachtsmanndorf und Auf Wiedersehen Lappland

In der Stadt nehmen Sie einen Bustransfer zum Weihnachtsmanndorf, wo Sie Geschenke und Souvenirs für Ihre Familie oder Kollegen kaufen können. Ein Foto mit dem Weihnachtsmann in seinem Büro wäre auch eine schöne Reiseerinnerung. Dann fährt der Bus Sie zum Flughafen Rovaniemi und die Rückreise beginnt. (Dauer ca. 2 Stunden). Mittagessen im Restaurant Aurora und Transfer zum Flughafen.

Wir empfehlen als Reisetermin Anfang bis Mitte Juni zur Zeit der Mitternachtssonne oder Ende-Juli. Dokumentation der Incentive-Reise auf zusätzliche Kosten.

 

ZAUBER DER MITTERNACHTSSONNE IN ROVANIEMI

Verfügbarkeit: Juni - Juli

Anzahl der Teilnehmer: ab 60 Personen

Dauer: 4-Tage / 3-Nächte

Der Preis (VKE) basiert auf einer Mindestteilnehmerzahl von mindestens 60 Personen in einer Gruppe.

  • Die Preise basieren auf einer Mindestteilnehmerzahl von mindestens 10 Personen in einer Gruppe.
  • im Preis inbegriffen sind die finnische MwSt. und weitere mögliche lokale Steuern

Wir vermitteln Ihnen die folgenden Leistungen in Finnland im Auftrag und für Rechung der Leistungsträger:

Eingeschlossene Leistungen:

  • geführte  und private  Flughafentransfer  Flughafen  Rovaniemi – Zentrum  hin und zurück
  • lappländische Zeremonie bei der Ankunft
  • Unterkunft 3 Nächte im EZ von Hotel Santa Claus o.ä. mit  Frühstück
  • Willkommen  Abendessen  im  Arktikum  inklusive  Flußbootsfahrt,  Begrüßungsgetränk,  Eintritt  zum  Museum, Polarlichtshow,  Mitternachtssonne-Menü, Musikdarstellung und Rücktransfer
  • Das Programm "Wald  und Wildnis Survival"  inkl.  Mittagessen
  • Abendessen im  Restaurant Sky  inkl. Transfers, Musikdarstellung
  • Programme "Flußbootsfahrt zur Rentierfarm" und "Holzfäller sein" inkl. Transfers  und Mittagessen
  • Abendessen im  Wildnisrestaurant inkl. Transfers
  • Besuch  im Weihnachtsmanndorf und Mittagessen


Fakultative Leistungen:

  • Geschenk an alle Teilnehmer am 24.12.z.B. Kuksa - der persönliche Trinkbecher aus finnischem Wurzelholz mit passendem Lederband auf dem Preis 40 EUR
  • Alkoholische Getränke bei den Mahlzeiten nach IhrerWahl: Rotwein 38 – 52 EUR / Flasche (0,75 Liter), Weißwein 35 – 45 EUR / Flasche (0,75 Liter), Campagne Nicolas Feuillatte 70 EUR / Flasche (0,75 Liter)
  • Weitere Programme und Aktivitäten

Unter Kontakt können Sie Ihre individuelle Incentive-Reiseanfrage an uns zusenden.

 

App

  • Alle Rechte vorbehalten. Das Angebot, die Produkte und die Informationen basieren auf eigenen Recherchen/Programmierungen von Finnland-Incentive / Juha Haapanen. Bei einem Verstoß gegen die Urheberrechte behält Finnland-Incentive sich die strafrechtliche Verfolgung vor.​

 

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: INCENTIVE, FINNLAND-INCENTIVE, INCENTIVEANGEBOTE, INCENTIVES IN LAPPLAND